Suche
  • Nadine

đŸš¶Ein Gaardener erinnert sich an den Hörspaziergang 👂

Wusstet ihr, dass es in der ersten Phase des Cultural Planning mehrere Spazier- und ErkundungsgÀnge durch Gaarden gab?

Im Oktober vergangenen Jahres gab es einen Spaziergang, bei dem die Teilnehmer*innen mit gesteigerter Aufmerksamkeit der Ohren durch Gaarden gingen und unbekannte Ecken entdeckten.


Yasin teilt uns dazu heute seine EindrĂŒcke mit einer selbstgezeichnete Karte mit.

Er nimmt wahr, dass wenn man durch die Straßen geht, viele verschiedene Sprachen und Musik in jeglicher Richtung hört. „Wenn du nach Gaarden gezogen [bist], dann nach einige Zeit du nicht wie ein fremde Mensch fĂŒhlst, weil im Gaarden [es] jeder Sprache gibt.“

FĂŒr Yasin ist Gaarden sehr „multikulti“ und interessant mit vielen SehenswĂŒrdigkeiten, wie zum Beispiel die Architektur. „Siehst du und findest du in Gaarden alles was du möchtest.“


Was hörst du in den Straßen von Gaarden?


💌✍👍 Kommentiert den Post und schreibt uns an gaardeneckenentdecken@gmail.com



1 Ansicht0 Kommentare

© 2020 by Nadine Gutbrod